Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

 photo hello_zpsb2a587e0.jpg

 

      Tonia. 17.

Chaotische orientierungslose Perfektionistin. Weltenbummlerin. Aus dem schönem Leipzig.

Das ist dir noch nicht genug? *klick

 

Suchen

 

 

   photo glyx_zpsc6581020.jpg

 

    photo leipzig_zps68b82380.jpg

Instagram

 

 

gg

 

Ab dem 1. Juli wird es auf unserem Bloggernetzwerk 'Gedankengewitter' unsere erste Serie zum Thema Sommer geben, dazu suchen wir Gastblogger, die einen Beitrag zu einem bestimmten Thema schreiben. Wenn du Lust hast, dann schreib uns doch eine Email an gedankengewitter.netzwerk@gmail.com. Wir würden uns sehr freuen!

24. Juli 2013 3 24 /07 /Juli /2013 08:00

 

Aloha. Es ist kein ja kein großes Geheimnis dass ich ohne Musik einfach nicht kann. Musik ist für mich total wichtig geworden. Mittlerweile begleitet sie mich jeden Tag, ob selbstgespielt oder angehört. Das Tolle an ihr: dass sie doch soviel über einen Menschen aussagen kann... Und vor kurzem bin ich bei Sophie auf einen wunderbaren Post gestoßen. Es geht um Lieder welche man mit bestimmten Ereignissen, Dingen, Personen verbindet. Für mich als Musikliebende, stundenlang über die Bedeutungen von allem und der Welt blubbernde und philosophierende Person, genau richtig.

 

Welche Musik hört ihr am liebsten?

 

 photo cllgeinsongtag_zps40b9fab5.jpg


 

Ein Song der dir immer gute Laune bereitet...

Den habe ich schon sooo oft als Hintergrundmusik in den Videos der lieben Daaruum hören können, und ich habe mich direkt mal in ihn verliebt. Und nach ewiger Sucherei und fleißigem Lyrics Eintippen in Google habe ich ihn gefunden. "Make me feel so good" von Tom's Love Letter. Ich weiß nicht wie es kommt, aber egal wie es mir geht... Mit dem Song fühle ich mich einfach fröhlich und unbeschwert. Hört ihn euch doch an.

 

Ein Song den du mit einem Freund verbindest ...

Diesen habe ich letztes Jahr zu meinem liebsten Song erklärt, und das ist er bis heute. "Payphone" von Maroon 5 (hier von Pentatonix, meine Entdeckung des Jahres - welche eine fast bessere Version liefern). Miteinander haben wir ihn zwar nie gehört, aber sobald er weg war, Stöpsel in die Ohren und den wunderbaren Song an. Der Text ist einfach zauberhaft. Und darauf lege ich leider viel zu viel wert.

 

Ein Song der dich an Urlaub erinnert ...

Na, wer kennt den noch? Mitterweile für viele bestimmt nervig. Michél Telo mit "Ai se eu te pego". Oh wie oft meine Freundinnen und ich uns doch den Song vom DJ gewünscht hatten. Haha. Aber der Song machte gute Laune, brachte Stimmung auf die Party und ließ uns paar nicht ganz schlecht aussehende Urlaubsbekanntschaften kennenlernen.

 

Ein Song der zurzeit in Dauerschleife bei dir läuft ...

Das Video dazu ist ein klitzekleines bisschen gewöhnungsbedürftig, auch der Songtext, aber die Melodie - genial. Ja, da gibt es geteilte Meinungen dazu, aber ich liebe den neuen Song von Miley Cyrus "We can't stop" (worüber man ja gleich eine neue Debatte eröffnen könnte - aber nop).

 

Ein Song der dich in deine Kindheit zurückversetzt ...

Oh wie ich den Song geliebt habe! Meine Eltern hatten mir ihr ganzes Album gekauft. Und ich? Hörte mir ständig nur das eine Lied von ihr an. So besagt es die Legende. haha. Besser gesagt die Erzählungen meiner Eltern. Bis heute finde ich dass "Big big girl" von Emilia ein wunderbarer Song ist.

 

Wer mag macht mit, und wenn nicht dann nicht. Würde mich freuen wenn ihr mir eure Antworten da lasst.

 

T O N I A

xoxo

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

kiwi 08/13/2013 23:08

interessanter post, ich werde den tag bestimmt auch machen, kannst ja in den nächsten Tagen mal bei mir vorbeischauen :)

Tonia 08/15/2013 23:39



Oh das freut mich! Habe den TAG auch schon auf deinem Blog gefunden. Toll, dass du mitgemacht hast. War ebenfalls ganz interessant zu lesen :)



tieftraeumerin 07/30/2013 19:07

Jeder hat sicherlich für jeden Moment einen Song der einen prägt

Tonia 07/30/2013 21:39



Ja, das sehe ich genauso wie du...



Thi 07/27/2013 15:46

oh, ich bin gar kein musik fanatiker
ich höre einfach das
was in den charts läuft hehe

Cori 07/26/2013 17:02

Ich habe eigentlich keine bestimmte Musikrichtung die ich am liebsten höre, denn eigentlich gibt es fast aus den meisten Richtungen Songs die ich total gern mag und andere, die mich nach 3x hören
schon beinahe aggressiv machen ;D
Aber die ganzen Lieder, die du vorgestellt hast treffen genau meinen Geschmack :D
Payphone habe ich am Anfang wirklich gehasst und mittlerweile (ein sensationelles Jahr darauf ;D) ist es eines meiner Lieblingslieder *-*

Tonia 07/27/2013 21:19



Oh ja, das kenn ich nur zu gut...


Dann hast du einen guten Musikgeschmack! :D haha. Und die Musik auf deinem Blog finde ich auch immer super, genau mein Ding. 


Wie schön, ich liebe das Lied einfach!



Eva Katharina 07/25/2013 23:38

Sehr interssanter Post! Ich habe auch einige Lieder die ich mit Leuten oder Momenten verbinde, komischer weise entsprechen diese alle nicht meiner Musikrichtung :D Ich höre nämlich eigentlich Death
Metal :)

Tonia 07/27/2013 21:12



Danke dir! So geht es mir auch immer öfter, schon komisch wenn man darüber nachdenkt :D