Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

 photo hello_zpsb2a587e0.jpg

 

      Tonia. 17.

Chaotische orientierungslose Perfektionistin. Weltenbummlerin. Aus dem schönem Leipzig.

Das ist dir noch nicht genug? *klick

 

Suchen

 

 

   photo glyx_zpsc6581020.jpg

 

    photo leipzig_zps68b82380.jpg

Instagram

 

 

gg

 

Ab dem 1. Juli wird es auf unserem Bloggernetzwerk 'Gedankengewitter' unsere erste Serie zum Thema Sommer geben, dazu suchen wir Gastblogger, die einen Beitrag zu einem bestimmten Thema schreiben. Wenn du Lust hast, dann schreib uns doch eine Email an gedankengewitter.netzwerk@gmail.com. Wir würden uns sehr freuen!

3. August 2012 5 03 /08 /August /2012 22:43

Huhu :) In den letzten Tagen habe ich an einem Fotografiekurs teilgenommen. Sowas wird hier öfters in den Ferien angeboten. Vielleicht kennt ihr das bei euch auch. Nein, es ist keiner von diesen Kursen wo man lernt professionell zu fotografieren. Richtige Kamera Einstellung, Lichtverhältnisse und so ein Zeug, das blieb links liegen. Just for Fun. Was ich auch gut finde.

 


Wir sind einfach in der Gruppe durch die Stadt gelaufen und haben alles fotografiert was uns vor die Linse kam. Genau das was ich liebe, ich hab Gleichgesinnte gefunden . Wir schauten so wie eine Touristengruppe aus. Orientierung wie eine Bratwurst und Kameras, womit man jeden Mist festhielt. :p

Nur vom Boden aus zu fotografieren ist ja schließlich langweilig. Also gings rauf auf Türme und den Panorama Tower Leipzig (bzw. MDR Hochhaus oder Uniriese - keine Ahnung wie er offiziell heißt). Von dort aus Fotos machen. Und wow ! Man hat eine verdammt schöne Sicht von oben.


Wirklich wunder wunder schön ♥ Wenn schönes Wetter ist müsst ihr unbedingt mal auf so ein Hochhaus ! Und vergesst nicht Bilder zu machen ;)
Zwischendurch haben wir noch paar Bilder mit einer alten Analogen Kamera gemacht. Das sind diese wo noch ein Film drin ist, welchen man anschließend noch entwickeln musste.
Wenn man sich mal vorstellt dass damit noch vor gut 10 Jahren fotografiert wurde und Digitalkamera noch ein Fremdwort war. Echt krass !

 

Diese Fotos auf Film haben wir dann auch alle entwickelt wie früher. Das heißt in einer Dunkelkammer mit bestimmten Chemikalien. Wenn man sowas nicht kennt, wie ich, wirkt das entwickeln der Bilder wie Zauberei.

 

 

Es ist echt eine lange Erklärung.  

Wenn ihr mögt schreibe ich darüber. Aber nur wenn ihr wollt.

 

Das Faszinierendeste war dass langsame Erscheinen eines Motives nachdem man es in die Chemikalie gelegt hat. Zuerst sieht man nichts und mit der Zeit sieht man die ersten Umrisse und dann das ganze Bild. Unglaublich !

 

 

T O N I A

xoxo

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Cynthia 08/06/2012 20:16

Orientierung wie ne Bratwurst ♥ *-*

Und ja tutorial zur schleife ♥

Tonia 08/07/2012 21:19



Ja, ich immer doch :D ♥


Okidoki, wird erledigt



Pia 08/04/2012 23:51

schreib aufjedenfall drüber :-*

Tonia 08/07/2012 21:02



okay, wird gemacht :)